Einleitung

Spanien

Spanien
der Weg zur Fähre


Marokko bis zur Dadesschlucht

Meknes Stassenbilder in S/W

Marokko Dadesschlucht bis Marrakesch

Marokko Sonderseite wegen Corona COVID-19

Marrakesch

Marokko3

Spanien

Ruckfahrt

Bettellink

Meine Flucht vor der Kälte

Spanien Portugal Marokko

Marrakesch


Zeit Marrakesch

Dank Corona bin ich doch sehr viel länger in Marrakesch als geplant. Also mache ich eine eigene Seite über Marrakesch. Auf meiner Corona Seite geht das alles ein wenig unter und nicht jeden interessiert meine Weltanschauung und meine Einstellung zu der ganzen Sache. Auch wird die Corona Seite immer länger, deswegen der Entschluss.

Zum ersten mal werden sich deswegen Bilder wiederholen , also ich beginne mit den Bilder über Marrakesch ( und nur über Marrakesch ) die auch schon auf meiner Corona Seite zu sehen sind.
Auch wird auf dieser Seite wieder Schwarz Weiß dominieren.

Auf geht’s :-)


Vorstadt Vorstadt

Metzger mit den besten Bratwürsten und einen Traumhaften Filet.

Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt

Ausblick vom Stellplatz.

Vorstadt

Mein erster Besuch im Schrottplatz Viertel von Marrakesch.

Vorstadt
Vorstadt Vorstadt

Vorstadt

Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt

Oben :

Marokkaner stehen auf „Made of Germany“ :-)

Ich bin ca. jeden zweiten Tag in der Stadt und in der nähern Umgebung unterwegs. Nur das Zentrum und der SUK bleiben mir verwert während der Corona Krise. Da bräuchte ich einen Presse Ausweis. Auch so bin ich schon von Polizei angehalten worden und wurde gefragt warum ich das alles Fotografiere.

Ich mache meine Fotos grundsätzlich um darzustellen was anders ist als da wo ich herkomme. Ich bin fasziniert von den unterschieden die es auf der Welt gibt. Ich suche zu verstehen und zu sehen wo die Vorteile der jeweiligen Lebensweise , gegenüber der unsern sind. Ohne die Nachteile zu übersehen. Mein anliegen ist es nicht, wie ich in so vielen Reiseberichten und You Tube Berichten zu sehen ist, die Überlegenheit unserer Lebensweise darzustellen indem ich die andere Lebens-weißen heruntersetze. Mich an irgendwelchen künstlichen Hygiene oder Luxus Standards Amüsiere oder darüber Lächerlich mache. Oder noch schlimmer mich darüber Schockiere.

Ich habe während der Corona Krise, Marrakesch gesehen als tote Stadt. Als Stadt in dem die Bewohner versuchen mit den auferlegten Einschränkungen fertig zu werden und wie das Stadtleben immer versucht auf zu Fackeln.

Das versuche ich in dieser Seite darzustellen.

Nun weiter mit den Fotos.

Vorstadt Vorstadt
Vorstadt

Brot gibt es hier in Überfluss, auch hier werden Lebensmittel weggeworfen. Aber nicht wie in Deutschland. Wo die überflüssigen Lebensmittel vernichtet werden so das sie keiner mehr nutzen kann. Sie werden auf einen Haufen geworfen und jeder kann sich nehmen und dann kommen die Leute mit den Tier karren und verschaffen ihren Zug Tieren noch ein kräftiges Abendessen.

Aber Bettler und andere sieht man eh sehr selden an diese Haufen. Einer der fünf Säulen des Islam´s ist das Almosen geben. Es ist ganz normal das wen ein bedürftiger kommt und bei einen Obst-Gemüse Händler o. Bäcker um was bittet, eine Tüte mit frischer Ware aus dem Angebot bekommt. Die wird von der Auslage frisch genommen. Es werden keine ausgesonderte oder wegzuwerfende Sachen gegeben, sondern das was daliegt. Das möchte ich mal in einen Netto, Aldi oder Lidl erleben. Obwohl, wahrscheinlich wären die Leute die sich über die eine oder andere Sache im Ausland ihre Nasen rümpfen, selber die ersten die Betteln würden um sich noch zu bereichern. Und die andern würden sich echauffieren
warum sie was bezahlen sollen obwohl es andere umsonst bekommen.

Links: Ich mag dieser düstere Stimmung darzustellen. Marokko war das bisher noch nie möglich, Corona Panikmache sei Dank.

Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt

Oben : 

Einen sicheres Angebot habe ich schon im Schrauber viertel bekommen. Aber es gibt schon anfragen ob ich nicht Motorräder machen will. :-)


Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt

Natürlich muss man auch essen in Marokko !
Da Marrakesch nicht al soweit vom Meer weg ist, ist frischer Fisch kein Problem.

Vorstadt

Es stand wieder mal Lotte ( Seeteufel ) auf den Programm. Man kann aus dem Filet super Fischspieße zum Grillen machen und aus dem Rest mach ich meine Berühmte ( wegen des Geschmackes ) und berüchtigte ( wegen der Schärfe, selbst Menschen ohne Tränenflüssigkeit können danach weinen, aber sie können wegen des Geschmackes nicht aufhören zu essen :-)) Fischsuppe. Die Leber als Einlage.

Das dritte von vorne kannte ich nicht und hoffte auf frischen Delphin. Je nach Festigkeit zum Grillen oder als Suppeneinlage. Ich habe mir extra den Namen notiert ( nein Flipper stand nicht drauf ) um daheim mal zu suchen was im Netz dazu steht.

Aber es war nur der blaue Hai. Ein Hochseehai mit einen ganz zarten Geschmack und ebenso Zarten Fleisch. In der Suppe ein Traum.

Vorstadt Vorstadt

Das leben auf den Straßen nimmt langsam wieder zu und geht wieder seinen gewohnten gang. Trotz Ausgangssperre. Es hilft keinen die Corona zu überleben um dann zu verhungern oder weil man Pleite ist teure Kredite aufzunehmen.

Aber noch gibt es ruhige Ecken und ich nutze sie bevor das treiben wieder überhand nimmt und solche Bilder nicht mehr möglich sind.

Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt

Bin natürlich wieder ab und zu auf den Markt Einkaufen. Natürlich auch ein paar Fotos gemacht.

Markt Markt
Markt Markt
Markt Markt
Markt Markt

Markt

Leider fordert der Pool bei uns tote. Einen ca.40cm langen Skin.

Markt

Am 13.05 hatten wir einen richtig heftigen Sandsturm. Dann Abend richtig Regen.

Am Früh war dann die Luft sauber. Genau das richtige für Bilder. Also raus auf die Dachtrasse und einen kleinen Rundgang um das Grundstück.

Hoher Atlas Hoher Atlas
Hoher Atlas Hoher Atlas

Blick auf die andere Seite. Ein Kupfer Bergwerk mit der dazu gehörigen Arbeiter Siedlung.

Hoher Atlas Hoher Atlas
Hoher Atlas Hoher Atlas
Hoher Atlas Hoher Atlas
Hoher Atlas Hoher Atlas
Hoher Atlas Hoher Atlas
Hoher Atlas Hoher Atlas

Zum nächsten Abschnitt von Marrakesch .

Trotz Ausgangssperre tobt das leben wieder in der Stadt und man merkt tagsüber fast keinen unterschied mehr. Wen man aber genau hinsieht, merkt man schon noch das bei allen andern als das was man zum täglichen leben braucht noch viel ruhe im Spiel ist.

Vorstadt

Die Straßen werden wieder sauberer weil die Stadtreinigung wieder unterwegs ist.

Rechts:

Für alle die mich schon immer da hinschicken wollen wo der Pfeffer wächs

Vorstadt
Vorstadt

Ein Mini Friedhof am Rande eines Dorfes vor Marrakesch. Die Moslem glauben man soll es mehr mit dem Lebenden halten und betreiben keinen Totenkult wie wir.

Vorstadt

Wieder ein paar Bilder aus Marrakesch.

Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt

Wieder mal auf zwei Märkte gewesen. Es soll ja Leute geben die es schaffen in Marrakesch nicht zu essen zu finden.

Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt
Vorstadt Vorstadt

Natürlich wird auch gut gelebt. Da ich inzwischen mehrere Metzger gut kenne und sehr erstaunt war wie gut die mit Fleisch umgehen konnten, habe ich mal mir gute Stücke nach meinen Gusto aus der gut abgehangen Rind raus schneiten lassen. Als erstes mal verschiedene Sachen zum Grillen. Das T-Bone Steak ist bekannt wird hier aber als Kotelett bezeichnet. Von da an war es kein Problem mehr die verschieden Steak arten mir zuschneiden zu lassen und in gewünschter Dicke oder auch ganze Filet´s. Hier wird das Fleisch vom Metzger Küchen fertig zugeschnitten und die Steak´s sehr dünn geschnitten. Hier ist es überhaupt kein Problem gut abgehangenes Rindfleisch zu bekommen. Auch der Geschmack ist um ein vielfaches besser, weil die Rinder nicht mit Kraftfutter und Chemie schnell hochgezogen werden, sondern sich mit Gras und Heu groß fressen müssen. Auch ist die gängige Unsitte, das Fleisch mit Wasser und/oder Brühe aufzuspritzen, bevor es ihn den verkauf kommt unbekannt.
So wurde der Schmor-topf raus geholt und ein Rinderbraten mit Semmelknödel fabriziert. Natürlich mit offen Feuer. Mit gebrachter Soßenlebkuchen machte die Soße zum Genuss!

Rinderbraten Rinderbraten
Rinderbraten Rinderbraten

Inzwischen durfte sich der Topf noch an Gulasch und mehren Roggen Natursauerteig bewähren.

Natürlich bin ich auch mit dem Moped unterwegs. Aber wie üblich auf Wegen die mir immer wieder zeigen wo die grenzen sind. Eigentlich wollte ich an den kl. Fluß entlang um Marrakesch und mal ins Stadtzentrum vorstoßen. Aber es kam anders. Vor ein paar Tagen hat es gut geregnet und es war noch sehr viel mehr Wasser im und vor allen um den Fluss, der sonst mehr ein Bach ist, als sonst. Bin schon vorher durch viel Wasser gefahren, bis ich auf der andern Seite die Auffahrt sah. Mein Gedanke, na, wen da eine Auffahrt ist, dann ist da auch eine Fuhrt. Naja, die wird da auch wohl sein, aber das Wasser war zu hoch und die Strömung zu schnell und auf halben weg bin ich erst man bis zum Motor im Schlamm eingesungen. War eine ganz schöne Schufterei, stehend im im fließenden Wasser tief im Schlamm ( insgesamt bis zu den Oberschenkeln ) das Moped wieder frei zu bekommen. Als ich dann noch bis zum Arsch im Wasser war als ich noch ein paar Meter weiter gekommen war. Wusste ich es doch zeit zu Kapitulieren. 
Ich bin dann nur noch, nass und voller Schlamm um Marrakesch gefahren und habe auf den Spaziergang in Marrakesch verzichtet. :-)

Ein paar Bilder hatte ich auch noch gemacht, die will ich euch nicht vorenthalten.

rundfahrt rundfahrt
rundfahrt rundfahrt
rundfahrt rundfahrt
rundfahrt rundfahrt
rundfahrt rundfahrt
rundfahrt rundfahrt
Rundfahrt Rundfahrt

Heute stand mal ein Baustoffe Flohmarkt auf dem Programm. Frank wollte sich in seinen Garten einen Brunnen bauen und brauchte dafür ein paar orientalische Fliesen. Alles was ihrgent wie an Baustoffen übrig ist und brauchbar wird hier verkauft. Sehr viel Neuware die halt winzige Fehler hat, die Reserven von Hotel´s die ab und zu renovieren und sich dann auch von den alten reserve- Fliesen und Baustoffen trennen. Ein wahres El Torado für den kreativen Haus und Grundbesitzer oder für Menschen die sich nicht soviel leisten können.

Einkaufsfahrt

Auf der Hinfahrt: Das ist halt Afrika und alles ist ein wenig Bunter!

Rechts & unten: Ein kleiner Überblick von der Auswahl.

Einkaufsfahrt
Einkaufsfahrt

Rechts: Der Wachhund. Hatte einen Ohren OP hinder sich, macht aber trotzdem weiter mit seinen Dienst. Obwohl der Hund als Wachhund garantiert nichts taugt. :-)

Einkaufsfahrt
Einkaufsfahrt

Links: Die Anfahrt geht durch das Schrottplatz Viertel, Engländer würden für so was sicher gut Zahlen. 

Rechts: Zum Abschluss eine Stärkung mit den guten Sonnen-gereiften Marokkanisch kl. Bananen.

Einkaufsfahrt
Einkaufsfahrt Einkaufsfahrt
Einkaufsfahrt Einkaufsfahrt
Einkaufsfahrt Einkaufsfahrt
Einkaufsfahrt Einkaufsfahrt
Einkaufsfahrt

Rechts: Einkaufen in den Nobel Supermarkt Carrefour. Hier herrscht strenge Maskenpflicht.

Einkaufsfahrt
Einkaufsfahrt Einkaufsfahrt

26.05.2020


Der Platz wird geschlossen und mache ich auf nach Norden.

Meine Zeit in Marrakesch ist vorbei.

Ich habe sehr tiefe eindrücke von der Marokkanischen Welt bekommen. Konnte sehr Tief in den Essens Gewohnheiten und der Zubereitung von Typischen Marokkanisch Essen eintauchen. Habe die Qualität und das Handwerkliche Können der Marokkanisch Metzger schätzen gelernt .


Marrakesch verabschiedet mich mit Banken ohne Geld und einer sehr gründlichen Polizei Kontrolle.



Weiter geht es hier mit der letzten Marokko Seite.